Kyoto Station, Japan (1994, 1995)

Kyoto war ein guter Platz für einen Eisenbahnfan. Kyoto hat einen Aussichtsturm in der Nähe das Bahnhofs, den Kyoto Tower, von dem aus man die Stadt und das ganze Bahnhofsgebiet überblicken kann. Die Perspektive und die Zugdichte erinnerten an eine Modelleisenbahn, und man konnte mehr als ein Dutzend Shinkansen-Züge pro Stunde beobachten.

Auf der linken Seite kommt ein Hikari aus der Richtung von Tokyo und fährt auf der ansteigenden Rampe zum Bahnhof. In der Mitte ist ein Nozomi auf der Rampe. Das rechte Bild zeigt einen aus Shin-Osaka kommenden Zug.

_____________________________________________________

Kyoto Station ist ein modernes Gebäude und es war leicht, sich dort zurechtzufinden. Das linke Bild zeigt die Shinkansen-Es gab ein Informationszentrum, in dem freiwillige Helfer bereitstanden, falls man Probleme haben sollte. Schulkinder sind im mittleren Bild auf dem Heimweg und warten auf einen Kodama. Wir warten auf dem Bahnsteig im markierten Bereich im rechten Bild, während ein Hikari einfährt.

______________________________________________________

Das linke untere Bild ist ebenfalls noch von 1995. Man sieht im Vordergrund die Gleise der Lokal- und Regionalzüge und im Hintergrund die erhöhten Shinkansen-Gleise. Teilweise von einem Träger der Aussichtsplattform verdeckt, ist im rechten Vordergrund das fünfstöckige Gebäude der Hauptpost zu sehen. Kräne deuten den Beginn von Bauarbeiten an.

Auf dem rechten Bild von 1998 mit nahezu der gleichen Perspektive ist das Postgebäude noch sichtbar. Die Szene wird jetzt vom neuen Bahnhofsgebäude beherrscht. Die Bahngleise sind durch das Gebäude verdeckt. Für dieses eindrucksvolle Gebäude habe ich eine eigene Seite mit Bildern angelegt: Kyoto Station (1998)

ZURÜCK